0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

1516 wurde in dem kleinen Ort Weilersbach nahe Forchheim der heiligen Anna eine Kapelle geweiht. Dorthin unternahmen die Forchheimer eine kleine Wallfahrt. Auf dem Rückweg machten die Pilger Rast im Kellerwald, um sich bei den dortigen Bierkellern mit dem gelagerten Bier zu stärken. Die daheimgebliebenen Angehörigen der Pilger zogen ihnen entgegen und brachten Speis und Trank mit. Als der Forchheimer Schützenverein 1840 sein Hauptschießen vom Schießanger an der Regnitz in den Kellerwald verlegte, entstand das Annafest. 2018 hatte das Fest sein 178. Geburtstag. Auf dem Forchheimer Annafest wird auf 24 Kellern Bier ausgeschenkt, die sich aufgrund der Lage am Hang des Kellerbergs in „obere“ und „untere“ Keller aufteilen. Genau in der Mitte des Annaberges liegt der älteste und schönste Keller, der „Schlößla Keller“. Die ortsansässigen Brauereien Hebendanz, Greif, Eichhorn und Neder brauen speziell zu diesem Fest ein Starkbier, das Annafestbier, das bereits mehrere Wochen vor Festbeginn in den Bierkellern im Kellerwald gelagert wird. Die Brauerei Hebendanz ist die einzige Brauerei die ihr Bier noch mit Naturhopfen braut. Nicht umsonst ist für die Meisten das Hebendanzbier das Beste Bier und somit die Nummer 1 in Forchheim und Umgebung.

BANDS 2019

Musikplan

Tag Datum Zeit Band
Freitag 26.07.19 18:00 Uhr Dochrinna
Samstag 27.07.19 18:00 Uhr X-Large
Sonntag 28.07.19 09:00 Uhr Gottesdienst St. Anna + Frühshoppen mit Musik „ZamGschustert“
18:00 Uhr Band at Work
Montag 29.07.19 18:00 Uhr CHP
Dienstag 30.07.19 18:00 Uhr Cräcker
Mittwoch 31.07.19 14:00 Uhr Weisendorfer Soundexpress
18:00 Uhr 2 im Weckla
Donnerstag 01.08.19 14:00 Uhr Wulli Wullschläger und Sonja Tonn
18:00 Uhr Wulli Wullschläger und Band
Freitag 02.08.19 18:00 Uhr Wednesday Project
Samstag 03.08.19 18:00 Uhr Groove-T
Sonntag 04.08.19 11:00 Uhr Duo Hollywood „Frühshoppen bis 14:00 Uhr“
18:00 Uhr CHP
Montag 05.08.19 18:00 Uhr Die Gerchli